top of page

Wo ist der Unterschied zwischen den Hauttyp und Hautzustand?

Die Unterscheidung zwischen Hauttypen und Hautzuständen ist wichtig, um die Bedürfnisse unserer haut besser zu verstehen und die richtigen Hautpflegeprodukte auszuwählen.


Hauttypen sind genetisch bedingt und bleiben in der Regel über länger zeit konstant. Es gibt vier Hauttypen und zwar normal. trocken, fettig und Mischhaut. Der Hauttyp wird durch die natürliche Produktion von Öl (Sebum) und Wasser in der Haut bestimmt.


Hautzustände können sich im Laufe der zeit ändern und werden oft durch externe Faktoren beeinflusst. Zu den hautzuständen gehören beispielsweise Akne, Rosazea, Hyperpigmentierung oder empfindliche Haut. Hautzustände können vorübergehend sein oder längerfristig bestehen.


Um deine haut optimal zu pflegen, ist es wichtig, sowohl deinen Hauttyp als auch deinen aktuellen Hautzustand zu berücksichtigen. Indem du deine haut besser verstehst, kannst du gezielt die richtigen Produkte und Behandlungen wählen, um sie gesund und strahlend zu halten.


Brauchst du Hilfe bei der Bestimmung deines Hauttyps oder möchtest du deine Hautbedürfnisse besprechen? Als Hautexpertin stehe ich dir gerne zur Verfügung! Vereinbare noch heute einen Termin für eine individuelle Hautberatung und lass uns gemeinsam einen maßgeschneiderten Pflegeplan für deine Haut erstellen. Deine Haut wird es dir danken!


#hautpflege # hautzustand # hauttyp #hautzusatnd #hautexpertin #gesunde haut



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page